Feste Zahnspangen

Feste Zahnspangen setzen sich in der Regel aus Metallbrackets, Drahtbögen und Metallbändern zusammen, die mit Zusatzelementen versehen werden können. Die Brackets werden nach gründlicher Reinigung der Zahnoberflächen im indirekten Klebeverfahren* auf den Zähnen befestigt und die Bänder an den Backenzähnen mit kieferorthopädischem Zement angebracht. Aus ästhetischen Gründen können durchsichtige Brackets aus Keramik verwendet werden. Zu den besonders unauffälligen Apparaturen gehört die linguale, feste Zahnspange.

*Beim indirekten Klebeverfahren werden die Brackets nach Maßgabe des Behandlungsplans auf das Zahnmodell geklebt und von dort mittels einer Übertragungsschiene auf den Zähnen befestigt. Dies erleichtert und verkürzt das Prozedere sowohl für unsere Patienten als auch für unser Team.